Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Darstellende Kunst

Playlist: Kultur online erleben - Darstellende Kunst

Bitte akzeptieren Sie die Marketing Cookies um dieses Video anzusehen.

Peter Pan als Hörspiel-Theaterstück

Das Junge Theater im Werftpark streamt »Peter Pan« als Hörspiel-Theaterstück ab Samstag, 12. Juni um 17.00 Uhr als Video-on-Demand auf der Plattform dringeblieben.de.

Die Ensemblemitglieder Patricia Windhab und Simon Burghart aus dem Jungen Theater im Werftpark haben sich den mehr als 100 Jahre alten Roman von James Matthew Barrie vorgenommen, um die fantastische Geschichte von Peter Pan und Wendy in eigener Übersetzung und spezieller Form zu erzählen. Sie spielen zu zweit alle Rollen, produzieren alle Geräusche in schillernden Klangfarben selbst und haben Liedtexte geschrieben, die die Handlung umrahmen und vorantreiben. Das Hörspiel ist geeignet für Kinder ab 8 Jahren und wird bis 31.  Oktober 2021 als Video-on-Demand verfügbar sein. Tickets für 5 € (Einheitspreis) gibt es direkt auf dringeblieben.de.

Bitte akzeptieren Sie die Marketing Cookies um dieses Video anzusehen.

Wald-Performance – Stadt-Wald-Glas

„Stadt-Wald-Glas“ ist eine mehrschichtige (Live-)Performance aus wissenschaftlicher Information, Kunstmärchen und Körper-Performance, mit der wir auf Lübecks grünen Schatz, den Stadtwald, aufmerksam machen wollen. Es geht, auch darüber hinaus, um die Verbundenheit, den Netzwerkcharakter der Natur – ein vielschichtiges Netz, in das auch wir Menschen eingewoben sind und das wir mit unserem Handeln beeinflussen, direkt und erlebbar oder indirekt und unvorhersehbar. Es geht um die Fragilität dieses Netzwerks und damit auch um die Fragilität von uns Menschen. Es geht um Ausbeutung, um Ungleichgewicht und Balance. Der Lübecker Stadtwald als erfolgreiches Leuchtturmprojekt naturgemäßer Waldnutzung dient uns dabei als Bühne und Kulisse und ist gleichzeitig dritter Akteur der Performance.

#Zwischen den Klassen - Podcast von Factory Theater Kiel

In diesem Podcast vom Factory Theater Kiel dreht sich alles um Rückkehr nach Reims von Didier Eribon. Gabriele Schelle, Christian Nisslmüller und Esther Barth plaudern über Arbeiterkinder, französische, deutsche und österreichische Lebensrealität, Mütter und Väter, Rechtsextremismus in der eigenen Familie, Homophobie und Gesellschaft. Jeden Dienstag erscheint eine neue Folge. Hier geht's zum Podcast.

Bitte akzeptieren Sie die Marketing Cookies um dieses Video anzusehen.

Schöne Orte, Schöne Worte

Mit den ersten Frühlingsboten kommen auch aus dem Landestheater Inspirationen für mehr Zeit an der frischen Luft. In der Reihe "Schöne Orte, schöne Worte" nehmen dich die Schauspielerinnen und Schauspieler des Landestheater zu ihren Lieblingsspazierstrecken mit und geben frühlingshafte Lyrik zum Besten. Alle Folgen findest du auf der Website.

Unsichtbares hörbar machen

Der neue Hörspaziergang "Unsichtbares hörbar machen" aus der Theaterwerkstatt Pilkentafel ist eine Spurensuch durch Flensburg. Zuhörer:innen können über Spotify den Audioaufnahmen lauschen und sich auf bekannten und unbekannten Wegen durch die Fördestadt bewegen. Jede:r für sich, mit Abstand!

Statt Kantine - der Theaterpodcast aus dem Landestheater SH

Ab sofort kannst du einmal im Monat im Statt-Kantine-Podcast Intendantin Ute Lemm im Kantinengespräch mit Kolleginnen, Kollegen und Gästen zuhören. Alle Infos findest du auf der Website des Landestheater SH.

Buch-Projekt "Tilla Eulenspiegel"

Die Theaterwissenschaftlerin Henriette Felix-Schumacher hat mit ihrem Theater-Projekt Cultura Rosa 2020 das digitale Buch-Projekt "Tilla Eulenspiegel" gestartet, dessen erste szenische Lesung auf dem Kulturfestival SH im September 2020 stattfinden konnte. Jeden Monat erscheint auf der Website ein neues Kapitel.

Bitte akzeptieren Sie die Marketing Cookies um dieses Video anzusehen.

Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen des Schleswig-Holsteinischen Landestheaters

Bitte akzeptieren Sie die Marketing Cookies um dieses Video anzusehen.

In dieser Serie von Videos erhalten Sie Einblicke in die verschiedenen Sparten des Schleswig-Holsteinischen Landestheater.

Bitte akzeptieren Sie die Marketing Cookies um dieses Video anzusehen.

Theater im Zimmer

In der Reihe "Theater im Zimmer" lädt Hilke Flebbe vom Klassik Altstadt Hotel Lübeck Künstlerinnen und Künstler für eine Performance in die Zimmer des Hotels ein.

Theaterwerkstatt Pilkentafel

Mit dem Audio-Walk "Wie geht es weiter? Eine fortschreitende Einflüsterung" lädt die Theaterwerkstatt Pilkentafel das Publikum zu einem etwas anderen Stadtspaziergang durch Flensburg ein. Mit der heruntergeladenen Audiodatei können Sie sich zu jeder Zeit auf Entdeckungsreise begeben und ein Theatererlebnis mit etwas Bewegung an der frischen Luft verbinden.

Filmisches Theater: Alice im Wunderland

Bitte akzeptieren Sie die Marketing Cookies um dieses Video anzusehen.

Das Ensemble des Jungen Theater im Werftpark hat sich eine kreative Lösung überlegt Lewis Carrolls "Alice im Wunderland" auf die Bühne ihre Bildschirme zu bringen.

Performance aus dem Home-Office

In ihrem Performance-Rückblick auf 5.000 Jahre Menschheitsgeschichte berichten Dramaturgin Mona Rieken und Schauspieler Tristan Steeg aus dem Home-Office von "Einzelkämpfer[n] im heroischen Alleingang gegen das Böse" (Beschreibungstext des YouTube-Videos).

Bitte akzeptieren Sie die Marketing Cookies um dieses Video anzusehen.
Bitte akzeptieren Sie die Marketing Cookies um dieses Video anzusehen.

"Rückkehr nach Reims" von FACTORY Theaterproduktionen

FACTORY Theaterproduktionen stellen hier einen Mitschnitt ihrer aktuellsten Inszenierung zur Verfügung. Basierend auf dem Roman von Didier Eribon bietet die Bühnenfassung von Gabriele Schelle eine „bemerkenswerte Aufführung am Puls der Zeit" (Flensburger Tageblatt, 12.10.2019).

Das tägliche Tor

Mit ihrem Adventskalender "Das tägliche Tor" begleitet das Team der Pilkentafel uns dieses Jahr nicht nur durch den Advent, sondern auch durch den zweiten Lockdown. Jeden Tag gibt es einen Einblick hinter das Tor - mal wird gelesen, mal getanzt, musiziert oder es läuft ein Film. Jedes Tor ein bisschen Kultur für Zuhause und für die dunkle (und nun auch einsame) Zeit am Jahresende. Die Reihe "Das tägliche Tor" ist zugleich auch die Abschlussarbeit des Reload-Stipendiums, für das die Pilkentafel Mittel der Kulturstiftung des Bundes erhalten hat und ist auch nach Ende der Adventszeit auf der Website der Pilkentafel verfügbar.

Bitte akzeptieren Sie die Marketing Cookies um dieses Video anzusehen.

Probeneinblick beim Spielclub des Theater Lübeck

Wenn schon keine Premiere, dann doch wenigstens gemeinsam proben, dachte sich der Spielclub des Theater Lübeck. Der etwas andere Probeneinblick macht Lust auf die bevorstehende Premiere in 2021.

Aktuelle Meldungen

Am 21. April 2021 wäre der niederdeutsche Autor und Dramatiker Gerhard Bohde 100 Jahre alt geworden. Ihm zu Ehren und zur Feier des 100-jährigen Bühnenjubiläums der Niederdeutschen Bühne Kiel, wird am der Einakter "Gott un de Welt" als Film zu sehen sein: https://youtu.be/reMp3K09noc

Schauspieler Lamis Ammar in der Rolle der Wahida und Schauspieler Johannes Merz in der Rolle des Eitan Zimmermann in einer Szene "Vögel" von Wajdi Mouawad in der Inszenierung von Pit Holzwarth am Theater Lübeck 2021.

Die beiden fertig geprobten und zur Premierenreife gebrachten Inszenierungen "Vögel" von Wajdi Mouawad und "Ghetto" von Joshua Sobol gehen an jeweils 3 Terminen online an den Start. Am 16.04. feiert "Vögel" Premiere am und 30.04. folgt die Premiere von "Ghetto". Tickets und weitere Informationen…

Im April kommen zwei Theaterfilme neu in den digitalen Spielplan! Am 8.04. feiert um 20.00 Uhr die Produktion »Alice« – sehr frei nach Lewis Caroll – von Anna-Elisabeth Frick Premiere auf unserem YouTube-Kanal. Am 15.04. folgt »Z« von Nino Haratischwili.

Kontakt

Landeskulturverband
Schleswig-Holstein e.V.

Am Gerhardshain 44
24768 Rendsburg

Tel.  04331/1438-41
redaktion[at]kulturnetz.sh

Ein Projekt von

Gefördert von