Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Kultur online fördern

Kultur braucht Förderung

Seit März 2020 haben sich die Einnahmesituationen von Künstlerinnen und Künstlern, Kulturschaffenden und Kulturinstitutionen deutlich verschlechtert. An vielen Stellen ist solidarisch geholfen worden – mit Spenden, Projektförderungen, Sachmitteln und ehrenamtlicher Hilfe. Auf dieser Seite zeigen wir Wege auf, wie Kultur in Schleswig-Holstein unterstützt werden kann.

Kulturhilfe SH - Nothilfefonds

Der Landeskulturverband Schleswig-Holstein hat einen Nothilfefonds eingerichtet, aus dem Künstler:innen in Not geholfen wird.

Wir bewegen.SH

Wir bewegen.SH ist die Spendenplattform der Investionsbank Schleswig-Holstein, auf der für gemeinnützige Projekte Spenden gesammelt werden können.

Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung.

Gefördert werden lokale Projekte der außerschulischen kulturellen Bildung für Kinder und Jugendliche zwischen 3 und 18 Jahren, die in finanziellen, sozialen oder bildungsbezogenen Risikolagen aufwachsen.

Direktspenden

Mit dem Online-Spendentool des Landeskulturverbands können Kulturinstitutionen und Kulturprojekte direkt mit Spenden unterstützt werden.

Startnext

Auf Startnext, der größten Crowd-Funding-Plattform im deutschsprachigen Raum, finden sich viele Projekte aus Schleswig-Holstein, die deiner Unterstützung bedürfen.

Stiftungen

Stiftungen zählen zu den ältesten Formen bürgerschaftlichen Engagements und sind auch für die kulturelle Landschaft unersetzlich.

Fördervereine

Stöbern Sie durch die zahlreichen Fördervereine von Kultureinrichtungen in Schleswig-Holstein und unterstützen Sie diese durch Ihre Mitgliedschaft.

Aktuelle Meldungen

Die große Sommer-Tour der Servicestelle "Kultur macht stark" Schleswig-Holstein und der "Servicestelle Kulturförderung Schleswig-Holstein" geht weiter. Im September ist sie unter anderem in bei den Kulturknotenpunkten Südost, Südwest und Nordwest sowie in Flensburg, Kiel und beim Landeskulturverband…

Am 30.09. laden LKJ, LKV und LAG Soziokultur SH zu einem Online-Fachtag zu Diskriminierungskritischen Perspektiven in der Kulturarbeit ein. Anmeldungen sind bis zum 17.09. unter www.landeskulturverband-sh.de/fachtag möglich. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Die deutsch-dänische Kulturvereinbarung lädt Kulturakteure und Interessierte zu vier Veranstaltungen im August und September ein - drei davon finden online statt. Mehr Informationen auf der Website.

Noch bis zum 1. August können Projekte aus der Kieler Kultur- und Kreativwirtschaft, den Hochschulen, der Kieler Wirtschaft und der Gründer:innenszene eingereicht werden. Es können pro Projekt bis zu 6.000€ beantragt werden.

Kontakt

Landeskulturverband
Schleswig-Holstein e.V.

Am Gerhardshain 44
24768 Rendsburg

Tel.  04331/1438-41
redaktion[at]kulturnetz.sh

Ein Projekt von

Gefördert von