Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Mitmachen

Playlist: Kultur erleben online - Mitmachen

Bitte akzeptieren Sie die Marketing Cookies um dieses Video anzusehen.
Bitte akzeptieren Sie die Marketing Cookies um dieses Video anzusehen.

Geigenunterricht im Livestream mit Gesa Daniel

Jeden zweiten Freitag ab 16:30 Uhr streamt die Lübecker Musikerin Gesa Daniel über ihren Twitch-Kanal Geigenunterrichtsstunden. Auch blutige Anfänger:innen können hier Schritt für Schritt die Grundzüge des Geige spielens lernen. Alle Unterrichtsstunden sind danach auf dem YouTube-Kanal von Gesa Daniel zu finden. So kann jede:r in ihrem/seinem Tempo lernen!

Nächster Termin: 01.04.

"Wer war Gretja Offen?"

Ein Audioprojekt begibt sich auf die Spuren von Gretje Offen, die im 17. Jahrhundert im heutigen Klein Hansdorf lebte. Sie wurde als Hexe denunziert, verurteilt und getötet. Ein ca. 10 minütiges Hörspiel will die Geschichte der Hexenverfolgung beispielhaft an Gretje Offen in Erinnerung rufen und in das Heute holen. Startpunkt ist das Straßenschild des Gretje-Offen-Weges in Bargteheide. Am Straßenschild kann via QR-Code die Website auf dem Smartphone geöffnet und das Hörspiel gestartet werden.

Der Projekt ist jederzeit online abrufbar. Der Weg ist barrierefrei.

"Der Norden singt - Online" geht auch im März und April weiter

Bitte akzeptieren Sie die Marketing Cookies um dieses Video anzusehen.

Die Der-Norden-singt-Band bringt jeden zweiten Dienstag um 19:00 Uhr Welthits zum Mitsingen direkt ins Wohnzimmer. Termine und Informationen zum Projekt gibt es auf der Website.

Nächste Termine:

05.04.2022

19.04.2022

»Tour de Grass«-App

Erfahren Sie mit der Smartphone-App »Tour de Grass« die Landschaft des Künstlers Günter Grass und erleben Sie seine Werke an jenen Orten, an denen sie geschaffen wurden. Die mobile Erlebnistour führt Sie von der Hansestadt
Lübeck bis zur Eulenspiegelstadt Mölln entlang des Elbe-Lübeck-Kanals. Hören Sie Geschichten und Gedichte von Günter Grass, vergleichen Sie seine Aquarelle mit der aktuellen Landschaft und lösen Sie verschiedenste Aufgaben mit Hilfe von Augmented Reality. Entdecken Sie den Maler, Grafiker, Bildhauer und Schriftsteller Günter Grass und die facettenreiche Region, die für ihn zu einer Ersatzheimat wurde.

 

MKdW-Workshops für Zuhause

Das Museum Kunst der Westküste bietet im Mai eine Reihe von Mitmachworkshops zum virtuellen Rundgang durch das Museum an. Alle Workshops, Informationen zu Preise und Anmeldung findest du auf der Website des MKdW.

Die Aquarellwerkstatt

Auf dem YouTube-Kanal "Die Aquarellwerkstatt" von Barbara Hirsekorn erhälst du Einblicke in die Technik des Aquarell malens. In den Videos werden Tipps zur Ausrüstung und Technik sowie einfach zu folgende Motive dargestellt. Auf der Website von Barbara Hirsekorn findest du außerdem eine Reihe von Online-Malkursen.

Bitte akzeptieren Sie die Marketing Cookies um dieses Video anzusehen.

Comic-Tutorial mit Matze Latza

Auf dem Vimeo-Kanal der Kunsthalle zu Kiel führt Comiczeichner, Illustrator und Kunstpädagoge Matze Latza in anschaulichen Videos in die Kunst des Comics zeichnen ein. In sechs Folgen werden Themen wie Emotionen, Körper und Proportionen, Layout, Räumlichkeit und Story behandelt.

Bitte akzeptieren Sie die Marketing Cookies um dieses Video anzusehen.

Der Fall der Noten

Rätsel mit Beethoven im digitalen Escape Room vom musiculum.

Du wolltest schon immer mal einem richtigen Detektiv helfen? Dann nutzt jetzt deine Chance und tauch ein, in das Rätselabenteuer in unserem digitalen Escape Room. Hilf dem musikalisch unerfahrenen Detektiv Richard Locke bei seinem ersten Fall und lerne währenddessen das musiculum und die vielen Instrumente dort besser kennen. Es warten spannende Rätsel, Klang und Hörbeispiele, außergewöhnliche Charaktere und jede Menge Spaß auf dich. In Zusammenarbeit mit dem Jungen Theater im Werftpark und dem Theater Kiel wurden Videobotschaften aufgenommen, die als Hinweise dienen.

Alle Informationen findest du hier.

Neues Online-Portal zum Dialog über Erinnerungskultur des Jüdischen Museum Rendsburg

Brauchen wir eine neue Form der Auseinandersetzung mit der Shoah? Mit einer neuen Online-Plattform lädt das Jüdische Museum die Menschen - insbesondere Jugendliche  - zu einem Dialog über die deutsche Erinnerungskultur ein: gedenken.jmrd.de. Das Portal liefert vielseitige Informationen und Hintergründe, wie wir bisher erinnert haben. Es thematisiert, welche Rolle die fehlende Aufarbeitung der eigenen Familiengeschichte spielt und wie andere gedenken. Nicht zuletzt haben Interessierte unter dem Button „Mitmachen“ die Möglichkeit, Fragen zu stellen, zu äußern, was sie mit Blick auf das Thema beschäftigt und so mit den Mitarbeitern im Jüdischen Museum in den Dialog zu treten. 

Für Lehrkräfte gibt es Ideen, welche Themen sie im Unterricht aufgreifen können. Dazu gehören die Entwicklung der Erinnerungskultur nach 1945, die eigene Familiengeschichte, die Erinnerungspolitik und neue Formen des Gedenkens. Die Ergebnisse der Arbeit lassen sich in Form von Filmen, Texten, Fotos, Scans und Audios auf dem Portal laden. Sie werden nach einer kurzen Prüfung durch das Museum veröffentlicht.

Das Projekt wurde aus einem Programm des Landes für Digitalisierungsprojekte in Kultureinrichtungen gefördert.

Kunstworkshops für Zuhause

Unter der Rubrik Workshops@Home bietet die Kunsthalle Kiel zahlreiche Möglichkeiten zuhause selber künstlerisch aktiv zu werden.

ARCHIV

Tipps gegen Langeweile aus dem Steinzeitpark Dithmarschen

Der Steinzeitpark Dithmarschen hat tollen Anleitungen zu den Themen Schmuck, Textil, Spinnen, Bohren (auch in Stein), Erdfarben herstellen und verwenden, Holz bearbeiten und Steinwerkzeug schleifen, zusammengestellt, die garantiert keine Langeweile aufkommen lassen.

Hier gehts zu den Anleitungen.

Der Chor in deinem Wohnzimmer

Auf gemeinsames Singen verzichten?

Das Nordkolleg Rendsburg hat sich da etwas einfallen lassen und lädt alle passionierten Sängerinnen und Sänger ein, Teil seines Wohnzimmerchores zu werden.

Nach einer kurzen Anmeldung auf der Website des Nordkollegs bekommen alle Sänger:innnen Noten und Infos per Mail nach Hause, nehmen ihre Gesangsspur auf und schicken es zurück ans Nordkolleg. Dort wird ein Zusammenschnitt erstellt und auf dem eigenen YouTube-Kanal präsentiert.

Im Ergebnis hört sich das dann so an:

Bitte akzeptieren Sie die Marketing Cookies um dieses Video anzusehen.

Mach mit bei der virtuellen Spiellinie!

Die Spiellinie ist das Angebot für Kinder auf der Kieler Woche. Im Jahr 2020 ist Europas größtes open-air Kinder-Kunst-Festival auch in den virtuellen Raum gezogen. Entdecke ganz viele Basteltipps, Spiele und vieles mehr zum Thema "Geheimnisvolle Vogelwelt".

Kultur im Beutel-Fenster - Zeigen Sie Kultur!

Das Projekt des KulturwerkSH entwickelt sich gemeinsam mit dem Kulturknotenpunkt Pinneberg weiter und geht in den ländlichen Räumen auf Reisen. Eine Reise, bei der die Idee des Projektes sich bewegt und alle Beteiligten zuhause aktiv werden können. Sie sind herzlich eingeladen sich zu beteiligen.

Gemeinsam möchten wir Menschen erreichen in Ortschaften, Regionen, Dörfern, Städten, Gemeinden, Kreisen, Cafés, Hofläden, in Bildungseinrichtungen von der Universität über Schulen, Vereine, Volkshochschulen bis zur Kita, jung und alt, verschiedene Berufsgruppen, Kunst- und Kulturaktive Menschen, transkulturelle Gruppen u.v.m. 
Wir möchten mit dem Projekt erfahren, lernen, vermitteln und sichtbar machen, welche Bedeutung die Kultur hat.

Mehr Informationen findest du hier.

Bitte akzeptieren Sie die Marketing Cookies um dieses Video anzusehen.

Bastel dich zum Piraten mit dem Museum Holstentor

Bitte akzeptieren Sie die Marketing Cookies um dieses Video anzusehen.

In dieser Video-Reihe vom Museum Holstentor, erfährst du, was du alles brauchst, um ein echter Pirat zu werden und vor allem, wie du dir das basteln kannst. Mit Hut, Schiff und Papagei ausgestattet, bist du bereit für viele aufregende Piratenabenteuer.

Bassoon-Saloon vom Nordkolleg Rendsburg

Fagott-Spieler:innen aufgepasst!

Das Nordkolleg Rendsburg hat sich etwas einfallen lassen, damit ihr während der Lockdowns und strengen Abstandsregelungen nicht auf das Musizieren miteinander verzichten müsst: den Bassoon-Saloon!

Nach einer Anmeldung auf der Website des Nordkollegs erhälst du Noten und Ton-Aufnahmen per Mail. Du studierst das Musikstück zuhause ein und schickst eine Videoaufnahme wieder zurück ans Nordkolleg. Dort wird ein Zusammenschnitt erstellt und auf dem eigenen YouTube-Kanal veröffentlicht.

Das Ergebnis sieht dann so aus:

Bitte akzeptieren Sie die Marketing Cookies um dieses Video anzusehen.

Aktuelle Meldungen

Im Rahmen des Digitalisierungsprojekts „MSdigital.Schleswig-Holstein 2.0.“ werden am 28.5., 4.9. und 6.11.22 Fachfortbildungen für interessierte Lehrkräfte angeboten. Dieser öffentliche Workshop wird immer ein Schwerpunktthema aus dem Bereich „Digitale Musikschule“ aufgreifen und kann ehrenamtlich…

KunstMacht, so heißt die neu gegründete Zentrale für künstlerische Stadtentwicklung. KunstMacht will die Methoden des „Cultural Plannings“ bekannter machen und unterstützt interessierte Akteur*innen bei deren Anwendung. Am 26.4. findet das erste Webinar statt.

Kontakt

Landeskulturverband
Schleswig-Holstein e.V.

Am Gerhardshain 44
24768 Rendsburg

Tel.  04331/1438-41
redaktion[at]kulturnetz.sh

Ein Projekt von

Gefördert von